Reiterschulung Anja Dinter
Trainer B - Klassisch Vielseitig Individuell

Lehrpferde


 Surprising Spit  

geb. 16.02.1993 tschechisches Warmblut aus Pisku

Stm. 178 cm, seit einigen Jahren links blind, nichtsdestotrotz ein verlässlicher Lehrer. Seit 1995 in meinem Besitz, hat mich über L-Sprünge getragen, A-Vielseitigkeitshindernisse überwunden und dies Alles mit einer Dressurausbildung bis zu den Lektionen der Klasse S und Anfängen der Hohen Schule. Besonderes Kennzeichen: LIEB. Aber nicht temperamentlos. Wie ein jeder, der ihn auf einer Jagd beobachtet, bestätigen kann!  

 

Pablo Picasso  

geb. 01.06.2002 spanischer Abstammung, vermutlich Cruzado

Stm. 164 cm, mit einem nicht ganz so schönen Lebenslauf, seit Juni 2010 in meinem Besitz, konnte er erst im darauffolgenden Winter gearbeitet werden, da nach einem Hufbeinbruch bei den Vorbesitzern dieser zwar verheilt war, er aber "weiterheilte", was bedeutet, er begann zu verknöchern und eine sogenannte "Schale" zu bilden. Durch Orthopädische Hufbehandlung, naturheilkundliche Behandlung, angepasstes Futter und Offen-Laufstallhaltung konnte dieser Prozeß stark verlangsamt werden und scheint nun erst mal zu stoppen. Seine Lebensumstände haben ihn gezwungen, seinen natürlicherweise starken Charakter als Panzer einzusetzen, wodurch er uns beide in brenzlige, grenzwertige Situationen brachte. Gerade, als ich überlegte, doch aufzugeben, und zwecks Gedankenfindung mit Ihm auf den Reitplatz ging, begegnete mir eine – nichtsahnende – Stallkollegin. Interessiert schaute sie Pablo an und bemerkte: "Wow, da ist ja wieder Leben in den Augen". Wie, bitte schön, kann jemand danach auch nur daran denken, dieses Leben zu beenden? (Ihn wegzugeben kam mir nie in den Sinn, einen erneuten Wechsel mit ungewissem Ausgang wollte ich ihm nicht antun) Also: Effet d´ensemble dem Pferd beigebracht, Mut gefasst und nun ...

Leider musste Pablo im Frühjahr 2016 den Kampf gegen seine schon "mitgebrachte" Arthrose aufgeben. Entgegen der Meinung verschiedener Tierärzte konnte er noch 6 Jahre bei uns sein Leben genießen. Wir alle - unsere Familie, die Reitbeteiligung und Reitschüler - haben Pablo sehr geliebt. Er durfte auf seiner Weide im Beisein seiner Familie und Weidekumpels sein Leben abschließen. Selbst jetzt, ein halbes Jahr später- kommen mir die Tränen beim Schreiben dieser Zeilen. ICH VERMISSE DICH.

 



 

Pablo trägt Uli Ott, einen wundervollen Sehr-Spät-Einsteiger!

Flawless Filou  

 geb. 2008, deutsches Reitpony, 134 cm

Filou ist seit März 2015 in unserem Besitz und hat sich -trotz riesiger Probleme- zu einem tollen Kinder - und Jugendpony entwickelt.

Mehr zu Fiou bringen wir hier später.